Marian Wyder

Wäre es nicht schön, mehr Frieden, Freude und Harmonie innerhalb der Familie zu erleben?

Wünschen Sie sich glückliche und mutige Kinder?

Es ist jederzeit möglich Ihr Leben und das Leben Ihrer Lieben neu auszurichten für Glück, Wohlstand und liebevolle Beziehungen.

Kennen Sie diese Aussagen von Ihrem Kind?

? „Du unternimmst nichts mit mir. Es ist sooo langweilig mit dir!“
? „… ich bin dir ja eh nicht wichtig, du hast mich gar nicht lieb …!“
? „… du hast ja eh keine Zeit für mich – nie bist du da “

Hören Sie sich selbst sagen:

? Ich hab gar keine Lust mehr mich zu aktivieren.
? Ich habe das Gefühl kein guter Vater / keine gute Mutter zu sein.
? Das Kind nervt und überfordert mich, so schlimm wie es sich anhören mag.
? Ich habe die Nase voll, von den Vorwürfen und dem Gefühl, den Anforderungen von Außen genügen zu müssen.

Ich als Coach bin für Sie da

Um mit Ihnen praktische Schritte zu gehen, damit Sie ein besseres Verhältnis zu sich selbst und Ihrem Kind erhalten, damit Sie mehr Lebensfreude, Harmonie im Leben erhalten und damit Ihrem Kind mehr Mut und Glücklichsein ermöglichen.

„Dein Bild zu Anfang : mit dem Herabsteigen ins dunkle Wasser zu meinem inneren Ich, das hat mir gut geholfen und gefallen. Du appellierst an die guten Seiten im Menschen, an die Liebe und Grosszügigkeit, Mitgefühl und Zusammengehörigkeit. Das ist gut, das stärkt, wohl jeden Menschen, so auch mich. Ja liebe Marian, die Findung der persönlichen Ziele war wirklich meisterlich, das war hohe Kunst. Meine Zielsetzung ist ein wahrlich reales Ziel, das mir sehr am Herzen liegt, eine echte Herausforderung. Um meine Erfahrungen zusammen zu fassen: Es war eine höchst spannende, bereichernde Erfahrung, von dir liebevoll in die Wege geleitet. So einen Gefühlszustand kann man denke ich nicht alleine erreichen. Das Miteinander in diesem Prozess machts aus.“

Renata

„Liebe Marian, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt in unserer Zusammenarbeit. Durch Deine einfühlsame Art und Deine Professionalität bin ich gut zu meinem Ziel gekommen. Sehr gerne lasse ich mich von Dir in weiteren Prozessen begleiten. Ich danke Dir für Deine Arbeit und Dein Sein.“

Andrea